Dienstag, 14. Juli 2015

Noch jemand da draußen?

Hallihallo liebe Welt,

ist noch jemand da von euch?

Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass ich schon fast 1,5 Monate nichts mehr geschrieben habe *ascheaufmeinhaupt* aber ich hatte einfach so viel um die Ohren, dass ich gar nicht dazu kam...


Aber kennt ihr das? Ihr habt massig viel zutun, seid immer auf Achse und dabei vergeht die Zeit einfach rasend schnell...und man will einfach die Zeit mit der Familie in vollen Zügen genießen. 



Dementsprechend ist natürlich wieder sehr viel passiert....aber nun möchte ich die Zeit, die ich mit einer fetten Angina hier auf der Couch verbringe, dazu nutzen, endlich mal wieder meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und euch daran teilhaben zu lassen. 

Zu Beginn gleich mal zu einem Thema, zu dem ich die meisten Fragen erhalte:

Beruflich habe ich tatsächlich schon jetzt meine Vertragsverlängerung bekommen und es könnte da grad echt nicht besser laufen! Meine Arbeit liebe ich noch immer! Auch das mit der Vereinbarkeit von Job, Familie, Haushalt und Freizeit klappt nun einwandfrei, aber noch immer frei nach dem Motto "Organisation ist alles"

Der Haushalt läuft nun unter der Woche nach der Arbeit so nebenher oder halt durchgetaktet am Wochenende. Beim Kinderzimmer aufräumen muss Emily immer fleißig mithelfen - "learning by doing" und das klappt super! Emmi ist immer mega stolz, wenn sie der Mama helfen darf. Nur zu gern schnappt sie sich einen Staubwedel und fährt über alle Möbelstücke in ihrer Größe " Emmi putze Mama, Emmi putze". Ich könnte sie jedes Mal knutschen, wenn sie das so niedlich sagt. 

Meinen Göttergatten binde ich inzwischen in sofern ein, dass er sich mit Emmi in den Garten verzieht und dort Gartenarbeit oder sonstigem nachgeht, damit ich hier in der Wohnung freie Bahn habe und schneller fertig werde. So haben wir alle mehr von der freien Zeit. 

Emily macht sich auch hervorragend! Sie redet schon so viel, hat ihren eigenen Kopf (manchmal doch sehr zum Leidwesen von Mama und Papa ;-) ) und vor allem hat sie schon jetzt ihren eigenen Klamotten-Geschmack :-D Da kommt es tatsächlich oft vor, dass Mama ihr ein super süßes Kleid anziehen will, aber Emmi so lange protestiert, bis ich Sie hoch nehme, vor Ihren Schrank halte und sie sich selbst etwas rauszieht, was sie gerne anziehen möchte. Meistens ist das dann eine Hose mit T-Shirt ;-) Wenn wir sie angezogen haben, heißt es dann meist nur noch "Emmi Schiiiiiii..." (= Emmi schick!") ach ich liebe sie einfach für ihre goldige Art und Aussprache. 


Neulich ist sie sogar ohne Aufforderung und von ganz alleine aufs Töpfchen gegangen -  mit Erfolg! Leider blieb dieser Erfolg bisher ein Einzelfall, aber alle fangen mal klein an, nicht wahr?! :-)

Mit meinem Weight Watchers Programm geht es auch voran, nachdem ich zwischendrin mal so eine Nullbockphase hatte...seit nun etwa einem Monat habe ich meine Nachbarin und Freundin an meiner Seite, die sich ebenfalls dort angemeldet hat. Gemeinsam verfolgen wir nun das Ziel "Kampf den Kilos" :-D Zur Unterstützung des Programms, gehen wir dreimal die Woche schwimmen und schwimmen da so im Schnitt 90 Minuten jedes Mal...und was soll ich sagen...in dem letzten Monat habe ich dadurch nun  4 Kilo verloren und ich hoffe, so gehts weiter :-)

Ansonsten ist bei uns nun auch der Sommer in vollen Zügen eingezogen. Der Papa hat uns einen großen Pool gekauft - das Beste, was man bei dieser Hitze machen kann. Am 01.07. hatte der Papa dann auch Geburtstag und wir haben den Pool gleich mit einer Pool-Party eingeweiht...Emmi hatte ihren Spaß - sie ist eine richtige Wasserratte :-D






In zwei Monaten wird Emily nun schon zwei Jahre alt - mein Gott, wie die Zeit rast...es kommt mir vor, als wäre es gestern, dass ich diese kleine Baby in meinem Arm hielt. Auch wenn es noch eine ganze Weile hin ist, vergehen zwei Monate doch schneller als einem lieb ist.  Letztens habe ich deshalb schon ein großes Schnäppchen geschlagen. Wir hatten schon vor einiger Zeit beschlossen, Emily zum Geburtstag eine Babypuppe mit Puppenwagen zu schenken. Sie spielt unglaublich liebe voll mit ihren Plüschtieren und ihrer kleinen Püppi, die sie von Oma und Opa zu ihrem ersten Geburtstag bekommen hat. Leider ist ihr der dazugehörige Puppenwagen schon viel zu klein. (Es war so eine Art Lauflern-Wagen) Beim Stöbern im Internet bin ich dann darauf gestoßen, dass die Baby Born statt 65 Euro nur noch 42 Euro kostet. Der dazugehörige Buggy statt 20 nur noch 8 Euro...da mussten wir einfach zu schlagen. Und schwups haben wir die Sache mit dem Geschenk für die Maus schon erledigt :-)



Ach übrigens ist mir bei der Suche nach einer geeigneten Babypuppe aufgefallen, dass es ja heutzutage nicht eine stinknormale Puppe mehr gibt, die nicht irgendwelche Sonderfunktionen hat. Zudem sind die Puppen ja schweineteuer - alter Schwede! Ich kann meine Eltern immer mehr verstehen, wenn sie sagten "Gehe ja ordentlich mit dem Spielzeug um, das war sehr teuer". 

Naja wie auch immer...auf jeden Fall freue ich mich mega doll auf ihr Gesicht, wenn sie das Paket aufreißen darf :-) vielleicht bekommt sie noch ein, zwei Kleinigkeiten dazu. Mal abgesehen von einem tollen Geburtstagskuchen...habt ihr dafür vielleicht Ideen?  Da wir wegen des Umzuges letztes Jahr Emmis Geburtstag quasi gefühlt nur zwischen Tür und Angel ohne ihre kleinen Freunde verrbacht haben, soll sie dieses Jahr auch zwei, drei Freunde dabei haben :-) Wie verbringt/habt ihr verbracht den Geburtstag eurer Kids? 

So...jetzt seid ihr erstmal auf dem aktuellen Stand. Ich werde jetzt noch sehen, dass ich wieder fit werde :-) Achja...



 für Emmi habe ich beim SALE grad ein riesen Einkauf getätigt, den stelle ich euch dann aber vor, wenn das Paket hier angekommen ist :-) 


Ich werd mich jetzt noch etwas ausruhen und mich auf Emmi und meinen Göttergatten freuen, die bald heim kommen dürften :-)



Bis zum nächsten Mal!

 

Kommentare:

  1. Hallöchen, bei so einem lieben Kommentar auf meiner Seite habe ich dich doch sofort zurück besucht!
    Netter Post und erstemal GUTE BESSERUNG!
    Ich werde mich jetzt mal bisschen durch deine Seite klicken :)
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :-) vielen Dank für die Genesungswünsche und hoffe du hast Freude mit meinen Beträgen :-)! Grüßchen Judith

      Löschen
  2. Hi :-) Bei mir läuft Zuhause vieles wie bei dir...Der Haushalt wird am Wochenende gemacht, denn da ich Vollzeit arbeite, hätte ich sonst kaum Zeit für meine Lieben. Hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
  3. Hey :-) das ist aber schön zu lesen, dass hier noch andere berufstätige Mamas sind, die auch Vollzeit arbeiten...freut mich, dass du meinen Blog gefunden hast :-) LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, schön noch jemanden zu sehen, der über den täglichen Kampf zwischen Mama und Frau sein schreibt.
    Ich werde dir gleich mal folgen um dran zu bleiben, wie es bei dir läuft ;-)
    Ganz lieben Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, ich freue mich, dass du mich gefunden hast und werde auch gleich mal auf deinem Blog stöbern...über Gleichgesinnte freue ich mich immer :-D Lg Judith

      Löschen