Sonntag, 8. Februar 2015

Unsere Wochenhighlights

Ihr Lieben,

ich bin echt überrascht, wie viel positives Feedback mich zu meinen letzten Post über meine Beautyprodukte hier und auf unterschiedlichen sozialen Netzwerken erreicht hat. Vielen Dank dafür. Ich hätte im Leben nicht damit gerechnet, dass dieses Thema so extrem viel Zuspruch findet. Da werde ich mal schauen, ob ich einige eurer Ideen demnächst auch mal in die Tat umsetzen kann, um ab und zu weiter über dieses oder ähnliche Themen zu schreiben. 

Doch nun ist es, pünktlich zum Sonntagabend erstmal Zeit für unsere Highlights aus dieser Woche. 

Mein persönliches Highlight war definitiv gleich am Montag die Unterzeichnung meines Arbeitsvertrages, worauf ich sooooo lange hingefiebert habe. Mit einem Mal sind alle Sorgen und Lasten von mir abgefallen, ich habe mich regelrecht befreit und einfach nur glücklich gefühlt. Da meine neue Arbeitsstelle unweit von diversen Ämtern und Behörden war, habe ich die Zeit danach gleich genutzt um alles abzuklären. Anschließend habe ich mir nach über 1 Jahr zur Feier des Tages endlich mal wieder eine Tasche gekauft. Beim umherschlendern durch die Läden, ist mir die Tasche sofort in die Augen gefallen. Schon vor Weihnachten hatte ich sie entdeckt und laaange überlegt, ob ich sie mir hole oder nicht. Zu lange, denn dann war sie ausverkauft. Und wie es der Zufall so will, stand sie ausgerechnet Montag wieder da, direkt vor meiner Nase. Da konnte ich einfach nicht nein sagen ;-)


Auf dem Heimweg wurden wir von jetzt auf gleich von einem absoluten Schneechaos überrascht. Grad schien noch die Sonne, auf Straßen und Wegen kein Schnee und ungelogen 5 Minuten später waren selbst die Landstraßen hier komplett dicht durch immensen Schneefall. Selbst der Bus ist im Schnee stecken geblieben, LKWs sind reihenweise stehen geblieben oder in den Graben gerutscht. Es war richtig irre. Auf dem Weg von der Bushaltestelle nach Hause hatte ich richtig Mühe, den Kinderwagen durch den Schnee zu schieben. Mittlerweile ist es nicht mehr so schlimm...

Da ab Dienstag sowohl Emily als auch die Tagesmutti krank waren, haben wir den Rest der Woche bis auf ein paar Spaziergänge zu Hause verbracht. Dienstag haben wir viel gespielt, und ich habe mich nachmittags zum allerersten Mal daran versucht, Pralinen selbst zu machen.

Es sind optisch nicht grad die schönsten geworden, aber doch recht lecker ;-). Ich denke, wenn ich über das Jahr jetzt noch ein paar Mal übe und weiter an der Optik arbeite, habe ich zu Weihnachten dann evtl. die perfekten Weihnachtsgeschenke. Aber wir werden sehen...


Am Nachmittag bescherte mir Emily dann noch ein wunderschönes Teechaos, über das auf Instagram und Facebook schon viele von euch gelacht haben. Allerdings wurde mir auch oft berichtet, dass es euch eigentlich fast allen schon mal so ging ;-) Zur Erklärung für die, die es nicht mitbekommen haben: Emily hat entdeckt, wo wir unseren Tee "verstecken" und war so fasziniert von den vielen Teesorten, dass sie die Beutel gleich einzeln ausgepackt hatte.

 
Der Mittwoch verlief weitestgehend unspektakulär. Emily´s Mittagsschlaf habe ich dazu genutzt, ein bisschen im Internet zu stöbern. Speziell nach Kalendern. Und da habe ich mir dann ENDLICH meinen ersten Filofax bestellt, welcher auch gleich am Samstag ankam. Auf Instagram wurde ich gefragt, was daran so besonders ist. Ich habe auf diese Frage keine direkte Antwort. Klar ist es im Prinzip einfach "nur ein Kalender". Aber er hat mir sooo gefallen. ;-) Wenn man sich mal wirklich die Zeit nimmt und sich damit beschäftigt, kann man das glaube ich besser verstehen. Wenn jemand von euch, der auch einen solchen Organizer hat, eine bessere Antwort weiß, dann immer her damit. Ich finde wie gesagt irgendwie nicht die richtigen Worte dafür. 




Am Donnerstag wollten wir vormittags ein bisschen spazieren gehen. Doch nach gerade mal etwa einer halben Stunde zog es uns wieder ins Warme. Ein unglaublich eisiger Wind und Schneeverwehungen machten es teilweise unaushaltbar draußen. Also wieder rein. Emily hat dann fein für uns in ihrer Küche gekocht. Sie entschied sich dieses Mal für ein eher außergewöhnliches Gericht: gebackene Minnie Mouse  ;-)


Am Nachmittag kam dann auch das Paket von C&A mit Emmis neuen Klamotten an. Madame wird nämlich so unglaublich schnell groß. Nun muss ich schon Größe 92 in den Kleiderschrank einsortieren und da mussten natürlich neue Sachen her, denn wir hatten absolut noch gar nix in dieser Größe vorrätig. Kommende Woche müsste dann auch noch ein zweites Paket hier ankommen. Wenn ihr wollt, kann ich euch die Sachen dann alle gern mal hier vorstellen.



Da mein Mann diese Woche auswärts gearbeitet hat, haben sich seine Arbeitszeiten so verlagert, dass er Freitag komplett frei hatte. Somit begann unser Wochenende schon mit dem Freitag. Gleich früh mussten wir mit Emily erstmal schnell zum Arzt ihre vorerst letzte Imfpung "abholen". Anschließend gings ab in dem Mediamarkt - mein Göttergatte brauchte eine neue Tastatur, nachdem seine den Geist aufgegeben hat. Und Zitat meines Mannes: "Ohne Tastatur zockt es sich so sch***..." Und weils gleich auf dem Weg lag, erledigten wir auch noch schnell unseren typischen Wocheneinkauf. Pünktlich zum Mittag waren wir wieder zu Hause und bei Emily machte sich scheinbar langsam die Impfung bemerkbar. Sie wurde quengelig, wollte nichts essen und nur noch ins Bett, wo sie auch satte 3 Stunden Mittagsschläfchen hielt. Der Nachmittag verlief recht ruhig. Abends hatte Emily dann hohes Fieber und wir haben sie bei Zeiten zu Bett gebracht. Den Abend habe ich dann genutzt, weiter an meinem Blog zu arbeiten. Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich Stück für Stück noch ein paar Änderungen vornehmen möchte.

Sicher haben es viele auch so schon mitbekommen. Auf meinem Blog gibt es jetzt 3 neue Seiten ("Zeit für Mama"; "Baby/Kind" und "Empfehlungen"), auf denen ihr auch gern mal stöbern könnt. Vielleicht ist ja was für euch dabei. Da ich vermehrt mit Fotos in meinem Blogposts arbeite, habe ich auf die Seite "Erlebnisse in Bildern" gänzlich verzichtet und mein "Über mich" auch nochmal überarbeitet. Ihr habt noch ein paar Anregungen oder Wünsche? Dann immer her damit! Weiterhin ist "Zeit für Mama" nun auch auf Pinterest vertreten. Ja, ich habe mich länger damit beschäftigt und muss sagen, so ganz habe ich den Wirrwarr dort noch nicht verstanden. Aber Fakt ist, ihr könnt mir nun auch dort folgen. Der Rest wird sich für mich dann sicher von allein ergeben ;-)

An dieser Stelle wollte ich euch nochmal daran erinnern, mir gern bei den Brigitte Mom Blogs euer Herz zu schenken oder mir bei Facebook, Instagram und/oder Co. zu folgen. So, das wars erstmal an Werbung in eigener Sache ;-) Zurück zum Thema...

Samstag und Sonntag ist bei uns nichts spannendes oder erwähnenswertes passiert außer mein wöchentlicher Putzwahn, raus gehen und Spielen, spielen, spielen... 




Nun liegt Emily schon eine Weile im Bett und wir werden den Abend noch vor dem Fernseher ausklingen lassen.

In dem Sinne wünsche ich euch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche. Übrigens für mich die letzte Woche, die ich zu Hause verbringe, ehe es endlich mit der Arbeit los geht ;-)

Bis bald ihr Lieben! 
 


Kommentare:

  1. Zu meinem Kikki. k Kalender sage ich immer: Dieser Kalender ist so besonders. Er hat alle Termine, Geburtstage, Adressen, To- Do Listen sofort griffbereit, ohne lange blättern zu müssen. Der gibt enorme Geborgenheit und Sicherheit alles im Griff zu haben :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ein neuer Job!! :) Glückwunsch!! Im alten Beruf? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu. Vielen Dank :-) Ja im alten Beruf hat es tatsächlich geklappt. Ich habe auch letzte Woche genaueres dazu in einem Post geschrieben. Das findest du unter "Die schwierige Jobsuche einer Mama - Das Ergebnis" ;-) Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Vielen Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog, Judith! :) Hab mich sehr gefreut

    xoxo, Lena

    AntwortenLöschen