Sonntag, 2. August 2015

Wie Erdbeeren das Glück der Welt wiederspiegeln können....

Da sitzt sie nun...das kleine süße Menschlein... und sieht mich erwartungsvoll mit ihren großen Kulleraugen an. "Was macht die Mama da? Hat sie etwas für mich?"

Ich stelle ihr eine riesen Schüssel mit leckeren Erdbeeren vor die Nase. In dem Moment strahlen mich diese riesen großen, blauen Kulleraugen an und ein riesiges Grinsen macht sich über Ihrem Gesicht breit...


Voller Genuss und mit erstaunlich viel Geduld spießt sie ein Stückchen Erdbeere nach dem anderen mit der kleinen Gabel an und schiebt es sich in den Mund.  Der Blick...einfach nicht in Worte zu fassen! Mein Herz hüpft im Dreieck voller Glück und Liebe für dieses kleine Wesen. Wie kann so eine kleine Maus in nur einem Blick soviel Glück, Liebe und Dankbarkeit ausstrahlen!?




Minutenlang, fast eine viertel Stunde lang (und trotzdem verging die Zeit viel zu schnell!), isst sie genüsslich ein Stück nach dem anderen. Das Leuchten in den Augen hält immer noch an und nach jedem Bissen strahlt sie mich an und bietet mir auch ein Stückchen an. Soooo klein und doch schon sooo ein großes Herz, dass sie ihre Lieblingserdbeeren mit mir teilen möchte.




Emily ist sonst ein kleiner Wirbelwind, doch in diesen Minuten war sie so ruhig und hat einfach nur genossen - genau wie die Mama. 

Was einfach nur ein kurzer gesunder Snack sein sollte, entpuppte sich als ein für mich unvergesslicher Moment voller Glückseeligkeit. Alle Sorgen und Gedanken waren in diesem Moment wie weggeblasen. Wir lebten einfach im Hier und Jetzt! Genau da wusste ich noch viel mehr als jemals zuvor, was es heißt, als Mutter zu lieben!  Das wahre Glück auf Erden! So doof es vielleicht für andere klingen mag, war das eine Situation zwischen Emmi und mir, die ich im Leben nicht mehr vergessen werde! Und all das wegen ein paar kleinen roten, süßen Früchten namens Erdbeeren!




Warum ich euch das schreibe? Um euch zusagen, dass es oft wahrlich nicht viel braucht, um glücklich sein! Macht einfach die Augen auf und genießt jeden Moment mit den kleinen Rackern! Sie zeigen einem immer wieder, was wirklich wichtig ist in dieser Welt: die Liebe zu einander! 

Das war dann wohl das Wort zum Sonntag! :-)


Kommentare:

  1. Sehr schön geschrieben. Solche Momente nehmen wir viel zu selten wahr. Das ist so schade...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja...da hast du leider recht....lg Judith

      Löschen
  2. Hallo Judith,

    ein sehr schöner Post! ♥ Wir verlieren uns heute manchmal viel zu schnell im Alltags-Trott und vergessen, einfach mal inne zu halten und den Moment zu genießen :)
    Finde ich sehr toll, dass du diese Erinnerung mit uns teilst!

    Hab noch einen schönen Abend und liebste Grüße,
    Rosy

    www.lovedecorations.de

    AntwortenLöschen
  3. So schön :) Mit Kindern werden oft selbst Alltagsmomente einfach wundervoll :)

    AntwortenLöschen